Round Table legt Hand an für neues Serviceprojekt Kinderzentrum St. Vincent

Getränkeverkauf beim Regensburger Bürgerfest startet Sammelaktion für Schul- und Wohnzentrum für benachteiligte Kinder in Regensburg!
Spülen, schneiden, mischen hieß es am Bürgerfest-Wochenende am Regensburger Haidplatz. Direkt vor dem bekannten Regensburger Friseursalon Justh kreierten die Mitglieder des Serviceclubs Round Table Regensburg keine neuen Haarschnitte, sondern schnitten mit leckeren Drinks bei Tausenden von  Bürgerfest-Besuchern gut ab. Den gesamten Erlös der Prosecco- und Cocktailbar stiften die Tabler um Präsident Marco Fuchs dem Kinderzentrum St. Vincent in Regensburg. Zeitgleich stellten die 24 jungen Herren ihr neues Serviceprojekt für das Jahr 2017 vor: im Kinderzentrum St. Vincent wollen sie nicht nur mit Spendenaktionen helfen, sondern auch hands on einen Clubraum für die über 200 Kinder  ermöglichen.

Regensburg. Mitten im bunten Bürgerfest-Treiben auf dem Regensburger Haidplatz stach ein weißer Pavillon mit jungen Herren, alle unter 40 Jahre jung, ins Auge: der Serviceclub Round Table 32 Regensburg glänzte mit einem stark frequentierten Prosecco- und Cocktailstand in Mitten des Bürgerfestes. Den gesamten Erlös stiften die Tabler um Präsident Marco Fuchs ihrem neuen Serviceprojekt, dem Kinderzentrum St. Vincent in Regensburg. Das neue Jahresprojekt folgt auf die nun bundesweit bekannte Bananenflankenliga, die Round Table in 16 deutschen Städten realisierte. Im vergangenen Jahr sammelten die Regensburger Tabler über 20.000 Euro für die verschiedenen Initiativen des Team Bananenflanke und stärkten somit nicht nur die Regensburger Liga für behinderte Kinder, sondern gründeten auch in vielen weiteren Städten im Bundesgebiet die mit dem „Stern des Sports“ gekrönte Aktion.

Pressemitteilung hier herunterladen!

Download!
2017-08-19T17:06:27+00:0021. April 2017|Allgemein|