Round Table 32 Regensburg engagiert sich wieder für die KlinikClowns

 

Seit vielen Jahren ist der Serviceclub Round Table 32 Regensburg ein treuer Partner der KlinikClowns und unterstützt die Arbeit der Clowns in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in seiner Heimatstadt.


Jetzt durften Elisabeth Makepeace, die Vorsitzende von KlinikClowns Bayern e.V., und die beiden KlinikClowns „Dr. Blümli“ und „Dr. Zottl“ den Spendenerlös des letztjährigen Entenrennens des Serviceclubs in Höhe von 7500 Euro vor der Klinik St. Hedwig entgegennehmen.


Der Past-Präsident von Round Table 32 Regensburg, Johannes Schwaiger, überreichte den Clowns und Elisabeth Makepeace die Spende mit den Worten: „Wir schätzen die Arbeit der KlinikClowns sehr. Sie leisten eine großartige Arbeit, die wir gerne unterstützen. Unser Dank gilt auch den zahlreichen Unterstützern des Regensburger Entenrennens, die uns diese Spende ermöglichen.“


Elisabeth Makepeace bedankte sich im Namen der Clowns und des Vereins KlinikClowns Bayern e.V.: „Damit unsere KlinikClowns kleinen Patient*innen auf den Kinderstationen der Hedwigsklinik ihren oft schweren Krankenhausaufenthalt erleichtern und Seniorenheimbewohner*innen in Regensburg frohe Stunden und psychische Aufmunterung bringen können – und das regelmäßig und zuverlässig – sind wir auf Spendenpartner aus Regensburg angewiesen. Wir freuen uns deshalb sehr über die langjährige zuverlässige Unterstützung durch Round Table 32 Regensburg und über den tollen Erlös des letzten Entenrennens. Herzlichen Dank!“


Ausführliche Infos über Round Table 32 Regensburg findet man auf der Webseite, über die KlinikClowns unter www.klinikclowns.de.