Christbaumverkauf 2021 - Old Tablers 232 Regensburg

Ostbayerische Nordmanntannen für den guten Zweck

Ein weihnachtliches Zuhause mit einer in Ostbayern gewachsenen Nordmanntanne und dabei auch noch Gutes tun? Das ist in diesem Jahr dank dem Serviceclub Old Tablers 232 Regensburg möglich.
Der Erlös der Benefizaktion wird an das Projekt “Hoffnungsfunken” des  Kinderschutzbundes Regensburg gespendet. Auch die amtierende Miss Regensburg
Sina Meindl unterstützt die Aktion.
Die Old Tablers 232 Regensburg verkaufen am zweiten und dritten Adventswochenende auf dem Gelände der Brauerei Bischofshof in Regensburg  Christbäume und spenden den Erlös für den guten Zweck.

Verkaufstage sind der 3. Dezember (ab 14 Uhr), der 4. Dezember (von 10 bis 16 Uhr) sowie der 10. Dezember (ab 14 Uhr) und der 11. Dezember (von 10 bis 16 Uhr). Erhältlich sind die Weihnachtsbäume in drei verschiedenen Größen am Tor 4 der Brauerei in der Dechbettener Straße 50.
Die Nordmanntannen stammen aus dem niederbayerischen Vilshofen vom Familienbetrieb Baumschule Manfred Hechinger.

Die Nordmanntannen gibt es in drei verschiedenen Größen:
• Kategorie 1 (100 cm bis 150 cm) für 22 Euro
• Kategorie 2 (150 cm bis 200 cm) für 32 Euro
• Kategorie 3 (200 cm bis 250 cm) für 42 Euro
Ganz unter dem Motto „Bäume, Bier und breites Lachen – Christbäume, die Kinder glücklich machen“ erhält man auf dem Brauereigelände nicht nur Tannen und hilft  dabei Kindern in Not. Wird der jeweilige Betrag auf 25 Euro, 35 Euro oder 45 Euro aufgerundet, gibt es einen 6er Träger “Jahn Halbe – Rotes Lagerbier” der Brauerei Bischofshof dazu.

Erlös geht an das Projekt “Hoffnungsfunken”.
Der Erlös der Benefizaktion geht an das Projekt “Hoffnungsfunken” vom Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Regensburg/Oberpfalz e.V. Bereits seit 2006 beraten Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren am Kinder- und Jugendtelefon der “Nummer gegen Kummer” bei Problemen und Sorgen ehrenamtlich.
Samstags zwischen 14 und 20 Uhr versuchen die Ehrenamtlichen ihren  Altersgenossen mit Rat zur Seite zu stehen.
Erreichbar ist das Projekt “Hoffnungsfunken” unter der Telefonnummer 116 111. Das Angebot ist anonym, kostenlos und ohne Zeitdruck. Regensburg ist dabei einer von insgesamt 16 Standorten von “Jugendliche beraten Jugendliche” in Deutschland.
“Wir sind glücklich, dass wir mit einer schönen, weihnachtlichen Benefizaktion ein tolles Projekt unterstützen können. Beim “Hoffnungsfunken” kann Jugendlichen geholfen werden.
Vor allem die Tatsache, dass hier Gleichaltrige helfen und so Probleme und Sorgen besser lösen können, macht dieses Projekt vom Kinderschutzbund Regensburg in  unseren Augen so unterstützenswert”, so der Präsident der Old Tablers 232  Regensburg, Gerhard Becker. “Es gibt kaum was Schöneres als einen regional  gewachsenen Weihnachtsbaum in den eigenen vier Wänden zu haben und dabei auch noch etwas Gutes zu tun.”

Amtierende Miss Regensburg unterstützt Benefizaktion
Unterstützung bekommen die Old Tablers 232 Regensburg auch von der amtierenden Miss Regensburg, Sina Meindl: “Weihnachten ist eine schöne Zeit. Leider gibt es viele Kinder, die durch Sorgen und Nöte keine schöne Weihnachtszeit haben. Das Projekt “Hoffnungsfunken” kann ihnen da helfen. Ich finde es toll, dass die Old Tablers dieses Projekt unterstützen wollen. Und wenn ich helfen kann, helfe ich gerne.”

Wer sind die Old Tablers 232 Regensburg?
Die Old Tablers 232 Regensburg sind die Nachfolgeorganisation des Round Table 32 Regensburg. Aktuell hat der Tisch 21 Mitglieder. Die Mitglieder des Round Tables  sind zwischen 18 und 40 Jahre alt. Mit Vollendung des 40. Lebensjahres wechseln die Tabler zu den Old Tablers.
So lebt der Grundgedanke des Anpacken für Benachteiligte und das Netzwerk aktiver Tabler weiter und fördert den Grundgedanken von Round Table auch in der Nachwuchsförderung.